wie wärs ma mitm liebesgedicht

mein herz verbrennt im stillen/hätte nie so weit gedacht/das ein engel über meinem haupte wacht/so till so klar so fern so nah/und auf einmal wird mir alles in einem einzelnen gedanken klar/was für ein glück ich habe und träum davon im schlaf/das ich sie niemals vergesse und still im mondlicht traf/sah herbst sah winter sah den frühling des sommer/hörte das plätschern der bäche und das grollen des donners/doch niemals erblickte ich was ich an diesem tag vernahm/an dieser einen stell an des mein herz aufnahm/die schönste frau auf erden die ich nur lieben kann

gez:markusle^^ ich denke die frau die das vllt lesen wird fühlt sich angesprochen gell sternschnuppe^^

28.11.06 17:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen